Jahresabschlussübung 2019

Ausgelöste BMA – Verpuffung in Schweißerei, eine Person vermisst!

Zu diesem Stichwort ist die Einheit Lenhausen am vergangenen Samstag zur Firma „Feinblech Systeme GmbH“ per Sirene und Meldeempfänger alarmiert worden. Zum Glück handelte es sich hierbei jedoch nicht um einen Ernstfall, sondern um die Jahresabschlussübung der Einheit Lenhausen.

Das angenommene Szenario war eine Verpuffung in der Schweißerei mit einer vermissten Person als Folge eines technischen Defekts. Anhand der Informationen der Brandmeldeanlage wurde die Einsatzstelle erkundet und entsprechende Maßnahmen eingeleitet: Primäres Ziel war die Menschenrettung aus dem betroffenen Bereich. Im Anschluss wurde die Brandbekämpfung inkl. Entrauchung des Hallenbereiches durchgeführt. Weiterhin wurde eine Wasserversorgung aus dem öffentlichen Hydranten zum Fahrzeug aufgebaut.

Bedanken möchte sich die Einheit Lenhausen ganz herzlich bei der Geschäftsführung der Firma Feinblech Systeme für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit. Sowohl für die Bereitstellung und Nutzung des Übungsobjektes sowie der umfangreichen Betriebsführung im Anschluss an die Übung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.